direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Elektrobus Berlin

Mittwoch, 14. August 2013

Lupe

Ziel des Verbundprojektes E-Bus Berlin ist es, eine Buslinie im Zentrum Berlins  komplett elektrisch zu betreiben. Dazu werden Busse mit elektrischem Antrieb sowie dem induktiven Ladesystem Primove ausgestattet. Hierzu musste das busseitige induktive Ladesystem in das Fahrzeug integriert werden. Die Zwischenladung erfolgt induktiv an den Endhaltestellen . Der 12-monatige Testbetrieb, welcher am 31. August 2015 aufgenommen wurde, wird wissenschaftlich begleitet und hinsichtlich Umweltbilanz, Wirtschaftlichkeit und Nutzerakzeptanz bewertet. Im Projekt wird ein Konzept zur Umstellung des ÖPNV auf den elektrischen Betrieb erstellt und analysiert.

Aktuelle Informationen zum Projekt können Sie auch der Internetseite e-bus.berlin oder der Pressemitteilung der TU Berlin vom 31. August 2015 entnehmen.

Projektpartner:

1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) - AöR, Berlin (Koordinator)

2. Bombardier Transportation GmbH, Berlin

3. Solaris Deutschland GmbH, Berlin

4. Technische Universität Berlin - FG Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik

5. Vossloh Kiepe GmbH, Düsseldorf

 

Gefördert durch: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe